Letztes Feedback

Meta





 

Die Kollegen

Wie bereits schon des öfteren erwähnt, halte ich die meisten meiner Kollegen an der wirtschaftlichen Fakultät für Vollidioten. Vollkommen zurecht, wie ich meine. Das sind Vollidioten. Wer sich den ganzen Tag nur mit BWL beschäftigt kann nicht ganz normal sein. Da sind ja sogar die Juristen besser, die haben zwar fast alle einen Stock im Arsch, dafür sind sie nicht so unmoralisch und geldgeil. Nicht so... Naja, jedenfalls fällt es den meisten meiner Kollegen schwer, in der heutigen Zeit mit den neuen Entwicklungen stand zu halten. Und ich spreche nicht von den wirklich neuen Entwicklungen, sondern von denen vor zehn Jahren. Also Email und surfen im Internet. Dem schlimmsten von allen, den Namen nenne ich jetzt hier nicht, habe ich vor einer Woche eine Mail geschrieben mit einem ekligen Bild im Anhang und einem Link zu einer Seite, dort werden auch Internetführerscheine angeboten. Der Trottel hat dann da auch wirklich mitgemacht und sich die Urkunde über seinen Schreibtisch gehängt. Ich kann da nur schmunzeln. Und die anderen Kollegen machen hinter seinem Rücken jetzt ständig Witze über ihn. Einer hat ihm sogar schon einen Kindercomputer geschenkt. Aber der ist sich für nichts zu schade und merkt wahrscheinlich nicht, wie wir alle über ihn lachen. Naja, einen trifft es eben immer und gerade in unserer Fakultät wird schon ordentlich Mobbing betrieben. Natürlich auch von mir. Den Studenten im ersten Semester erzähle ich immer gerne, das man in der Wirtschaft auch Ellenbogen braucht. Und nicht nur in der Wirtschaftslehre, sondern vor allem auch in der Schankwirtschaft. Der Witz bringt mir dann immer noch ein paar zusätzliche Lacher ein... Ach ja, eigentlich habe ich schon einen wahnsinnig entspannten Beruf und so schlimm sind die Kollegen dann auch wieder nicht.

26.9.12 16:51

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen